THE DOLDER GRAND — GALLERY LOUNGES

Zürich, Schweiz, 2012 — 2014, Wett­be­werb 1.Platz

Bauherrschaft/Auftraggeber

Dol­der Hotel AG, Zürich

Bauherrenvertreter

Fan­zun AG, Zürich

Flächen

Aus­bau­flä­che inkl. Tech­nik 572 m²

Baukosten

Ver­trau­lich

Leistungen

Archi­tek­tur SIA 102 Phase 11 — 33
Gesamt­lei­tung SIA 102 Phase 11 — 33
Innen­ar­chi­tek­tur und Ausstattung
Gestal­te­ri­sche Leistung

Planungsteam

Ausführungsplanung: Itten+Brechbühl AG, Zürich
Bauleitung/Baumanagement: Itten+Brechbühl AG, Zürich
Sta­tik: dsp Ing. & Pla­ner AG, Greifensee
Pla­nung EHLKKS: Ernst Basler+Partner AG, Zürich
Licht­pla­nung: Sphinx Licht­tech­nik AG
Gastro­pla­nung: pro­ma­Fox AG, Bad Zurzach

Fotos@The Dolder Grand

DREICON gewann Anfangs 2012 den inter­na­tio­na­len Wett­be­werb für Umbau und Innen­aus­bau der seit 2009 im Roh­bau bestehen­den Golf Apart­ments auf der Ost­seite des Hotels. Das Pro­jekt wurde in die Teil­pro­jekte Ter­razza Suite (455 m²) und mul­ti­funk­tio­nale Gal­lery Loun­ges (572 m²) unterteilt.
Als Ergän­zung zur bereits bestehendne „Gal­lery“ wurde das darüber gele­gene Geschoss in Räum­lich­kei­ten für Ban­kette und Semi­nare zur „Gal­lery Lounge“ umge­nutzt. Auf den 572 m² wur­den drei kom­bi­nier­bare, mul­ti­funk­tio­nale Räum­lich­kei­ten mit Gas­tro- nomie­an­bin­dung geschaffen.
Basis für den Wett­be­werbs­er­folg bil­de­ten die durch­dach­ten und opti­mier­ten funk­tio­na­len Abläufe für Betrieb und Gäste, wel­che durch geschickte Ein­griffe in die exis­tie­rende Sta­tik vor­ge­nom­men wer­den konn­ten, sowie das hoch­wer­tige, sich in das Design­kon­zept Dol­der Grand inte­grie­rende Design. Im Pla­nungs­ver­lauf ist es DREICON zusätz­li­che gelun­gen, meh­rere Lift­an­la­gen durch ein reprä­sen­ta­ti­ves Trep­pen­haus zu erset­zen und damit zur Kos­ten­re­duk­tion beizutragen.